Sonntag, 12. Juli 2015

war der Tod von Hells Angels Andre Stehnke ein Auftragsmord??.......

hallo liebe Leute,

der langjährige Road Captain der Hells Angels aus Hannover, Andre Stehnke, hat sich angeblich letzte Nacht zwischen 4.00 und 4.30 im Steintorviertel von Hannover selbst getötet und ein Blog-Beitrag von mir über die Hells Angels im Allgemeinen und Andre Stehnke im Speziellen ist über Nacht gelöscht worden. und von wem? von der Kripo Hannover? vom LKA Niedersachsen?
vom Verfassungsschutz? von Google selbst?  aber auf welche Anweisung hin??.....


www.die-hells-angels-und-die-demokratie-9.blogspot.de



in diesem Blog ging es um die Bedrohung von niedersächsischen Mandatsträgern der Grünen    (Detlef Giesecke und Silke Stokar) durch die Hells Angels und um einen tätlichen Angriff          eines Hells Angels (Fabio Fillipo Salato) gegen mich. meine Strafanzeige gegen diesen                Herrn Salato wird übrigens bei der Staatsanwaltschaft Hannover unter dem Aktenzeichen              NZS 7442 Js 16556/15  von der Amtsanwältin Frau Warncke bearbeitet. Herr
Stehnke war in diesem Verfahren ein Augenzeuge,  der nach eigenen damaligen Aussagen
 aber nichts gesehen hatte. er war allerdings mit ziemlicher Sicherheit sogar ein Komplize
 in diesem gewalttätigen und feigen Angriff auf mich.......



                                      http://d1.stern.de/bilder/politik/2008/24/hellsangels/grosserschatten_fitwidth_489.jpg



interessanterweise gehörten übrigens zu den Facebook-Freunden von dem zigmal
 vorbestraften Schwerverbrecher, Zuhälter und Frauenausbeuter Andre Stehnke
auch die hannoverschen Prominenten Matthias Waldraff (RA), Thomas 
Mügge (RA), Rainer Aulich (Gastronom) und
 NDR-Moderatorin Monika Walden...

Herr Stehnke wurde im übrigen in seinen zahllosen Gerichtsverfahren
regelmäßig von der Rechtsanwältin Antje Heister aus der Kanzlei
 von Frank-Hanebuth- UND  Gerhard-Schröder-Busenfreund
Götz-Werner von Fromberg vertreten......


und warum dürfen diese Verbrecher von den Hells Angels eigentlich mit
 scharfen Waffen in Hannover herumlaufen?..... 

besitzen diese Leute diese Waffen eigentlich legal und wenn ja, wer hat
 diesen Typen die Genehmigungen dafür erteilt?..

 und wenn nein, wann findet dann endlich die nächste umfassende
 Razzia im Steintor statt?... 


SPD-Innenminister Boris Pistorius, bitte melden !!......


und von wegen 'nur in die Luft schießen':



http://www.zeit.de/2001/43/200143_stimmts_freudens.XML







und hier nun der gelöschte Blog-Beitrag von mir und zwar vom 7.5.2015.
die Informationen in diesem Artikel von mir scheinen doch wesentlich
brisanter gewesen zu sein als ich gedacht habe, sonst wäre dieser
Beitrag nämlich niemals rechtswidrig gelöscht worden: 





hallo liebe Leute,

zurzeit läuft gerade ein Prozess gegen ein ehemaliges Mitglied der Bielefelder Hells Angels Abdullah Rezan C. es geht um einen gewalttätigen, nicht provozierten Angriff gegen 2 Gäste des Shisha Cafes 'Relax' in der Langen Laube in Hannover.






das Interessante an diesem Verfahren ist, dass selbst die beiden Opfer - 2 Brüder aus Hamburg und Gehrden - sich angeblich an nichts mehr erinnern
können und offensichtlich systematisch versuchen, den Ex-Hells-Angel Rezan C. zu schützen. ob die beiden ebenfalls zum Hells-Angels-Milieu gehören,
ist unbekannt, aber davon muss man natürlich ausgehen. unter Umständen sind sie aber auch nur von den Tätern - Rezan hatte einen Komplizen, der
bislang nicht identifiziert werden konnte - massiv eingeschüchtert worden. die übliche Methode dieser ehrenwerten Rocker.


diese Methode ist nämlich auch bei der ehemaligen Bundestagsabgeordneten der Grünen und jetzigen Regionsabgeordneten Silke Stokar angewandt worden. diese Frau - immerhin ehemalige innenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen !! - aüßert sich zum Thema Hells Angels prinzipiell nicht mehr, lässt sich am Telefon verleugnen und hat auf mehrere Interview-Anfragen von diversen taz-Redakteuren überhaupt nicht   geantwortet und auch nicht zurückgerufen.


nach Aussagen von mehreren Mitgliedern der niedersächsischen Führzungsriege der Grünen (zum Beispiel Landespressesprecherin Katja Sauer) ist sie offensichtlich massiv von den Hells Angels bedroht worden, nachdem sie auf einer Verantstaltung in Walsrode dem Hells Angels Boss Frank Hanebuth mächtig Kontra gegeben hatte
(am Ende des ersten und am Anfang des zweiten Teils):








der in der Reportage des NDR erwähnte Ratsherr der Grünen aus Walsrode, Detlef Gieseke, will übrigens auch nicht mehr im Zusammenhang mit den Hells Angels genannt werden, wie er ebenfall mehreren taz-Reportern mitgeteilt hat. wie in dem Bericht von der äußerst mutigen NDR-Redakteurin Gita Ekberg deutlich wird, ist er auch schon mehrfach bedroht worden.

mir selbst hat er in einem längerem Telefongespräch mitgeteilt, dass die
Hells Angels vor allem seinen Sohn bedroht hätten. das ist besonders perfide vor dem Hintergrund, dass sein anderer Sohn einige Zeit zuvor Selbstmord begangen hatte. aber   so funktionieren halt diese ehrenwerten Rocker und super-coolen Motorradfahrer von dieser Mafia-Organisation, den Hells Angels.

und ich selbst bin übrigens im Oktober letzten Jahres von einem dieser Hells Angels Verbrecher am hellichten Tage in Hannover tätlich angegriffen worden. ich konnte ihn allerdings identifizieren und habe natürlich umgehend Strafanzeige gegen diesen Mann gestellt. er heißt übrigens Fabio Fillipo Salato, wohnt in Garbsen bei Hannover und sein Komplize bei dieser Straftat war Andre Stehnke,
der langjährige Road Captain der hannoverschen Hells Angels. beide sind übrigens -  genau wie Frank Hanebuth - Mandanten von Rechtsanwalt Götz Werner von Fromberg, dem langjährigen Busenfreund von Ex-Kanzler Gerhard Schröder.

das ist übrigens der Mann, der in seiner Villa in Döhren (Wiehbergstrasse 24 !!) seine jährlichen Herrenabende veranstaltet, auf denen auch regelmäßig Mafia Boss Frank Hanebuth anwesend war, genau wie etliche Politiker (Ministerpräsident Stephan Weil, Ex-Ministerpräsident Gerhard Glogowski,Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg, Wirtschaftsminister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel, Ex-Kanzler Gerhard Schröder und einige mehr).


ferner sind auf diesen Partys - nach eigenen Angaben von Herrn Fromberg - auch diverse Richter und Staatsanwälte ein und ausgegangen und haben sich dort offensichtlich prächtig mit Herrn Hanebuth amüsiert. welche Richter und Staatsanwälte waren das eigentlich?
Namen bitte, Herr Fromberg, Namen, wir brauchen Namen......

 

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/goetz-werner-von-fromberg-im-interview-es-gibt-keine-maschsee-mafia-11637979.html



Hells Angel Fabio Salato, der mich am 2.10.2014 in der Langen Laube in Hannover ins Gesicht geschlagen hatte, hat übrigens vorher nur 3 Namen genannt: Hanebuth, Fromberg und Maschmeyer und was ich denn gegen diese ehrenwerten Mitglieder der hannoverschen Stadtgesellschaft hätte. die hätten doch so viel für Hannover getan. als ich diesem Unsinn vehement widersprach, hat dieser feige Bandit nur noch zugeschlagen und ist weggelaufen.
Hells Angel Andre Stehnke stand derweil Schmiere. der Name von Carsten Maschmeyer war vor allem interessant, weil dieser Typ vorher noch nicht mit den Hells Angels in Verbindung gebracht worden war. danke dafür Herr Salato, da haben wir uns wohl       etwas verplappert..


ich gehe wegen dieser speziellen Umstände auch davon aus, dass entweder Herr  Fromberg oder Herr Maschnmeyer diesem Verbrecher den Auftrag gegeben hatten,
mich tätlich anzugreifen, um mich entsprechend einzuschüchtern. das hat aber offensichtlich nichts so ganz funktioniert, nicht wahr, Herr Fromberg und Herr Maschmeyer??.....

diese Tat hat übrigens genau 5 Tage nach Maschmeyers Hochzeit mit Veronika Ferres in Südfrankreich stattgefunden und dort waren alle hannoverschen
Mafiosis aus Sport, Politik, Wirtschaft und Medien anwesend, all diese Maschsee-Mafiosis, über die ich schon vorher in meinem Blog ausführlich
geschrieben hatte:






 vielleicht hat man sich ja dort in Südfranklreich auch darauf geeinigt, mir eine Lektion erteilen.....


die Ermittlungen gegen diesen Fabio Salato werden übrigens von der Amtsanwältin Frau Warncke aus Hannover geleitet (Aktenzeichen: NZS 7442 Js 16556/15) und mal schauen, wie unabhängig diese Dame tatsächlich ist. die damals von mir gerufenen Polizisten aus  der Polizei-Inspektion Hannover-Mitte machten übrigens überhaupt keine Anstalten, irgendwelche Zeugenaussagen aufzunehmen, obgleich es für diesen Vorfall Dutzende
von Zeugen gegeben hatte. diese beiden Polizeibeamten sprachen nur kurz mit dem Ganoven Andre Stehnke, den sie offensichtlich persönlich kannten, und dann war das Thema offensichtlich für sie erledigt......

die beiden später hinzugezogenen Kripo-Kommissare Rudolf und Lücke von der Sonderkommisiion 'Milieu-Kriminalität in Garbsen waren da schon etwas hilfreicher und sorgten dafür, dass dieser Gewalttäter von mir identifiziert werden konnte. Salato und
Stehnke sind übrigens enge Verraute von Ober-Mafia-Boss Frank Hanebuth und geniessen einen gewissen Ruf.

der Redakteur des NDR, Stefan Schölermann, der als ganz großer Extremismus-Experte beim NDR gilt, wollte zum Beispiel erst über diesen Vorfall berichten, aber als er den Namen Andre Stehnke hörte, verließ ihn all sein Mut und er sagte am Telefon wortwörtlich zu mir:
 
'ooh mein Gott, Andre Stehnke, der kennt mich und der weiß, wo ich wohne, dann berichte ich über diesen Vorfall lieber nicht.'

und solche Leute wie Stefan Schölermann - und auch seine Lebensgefährtin Angelika Henkel - gelten als die Mafia- und Extremismus- Experten des NDR und solche Leute wie Schölermann und Henkel zeigen wahrscheinlich mit dem Finger auf den 94-jährigen ehemaligen SS-Unterscharführer Oskar Gröning und klagen ihn dafür an, dass er sich
damals nicht mit der gesamten SS angelegt und direkte Befehle verweigert hat. dabei haben diese beiden Herrschaften noch nicht einmal den Mut, in einer Demokratie einen kritischen Bericht über einen absoluten Nobody wie Andre Stehnke zu machen. erbärmlich !!...


und was sagt eigentlich unser SPD-Innenminister Boris Pistorius zu all diesen Vorgängen in Niedersachsen und speziell in Hannover??....
 
zum Beispiel zu dem Verhalten seiner Polizeibeamten oder zu der Tatsache, dass inzwischen  2 Volksvertreter der Grünen massiv von den Hells Angels eingeschüchtert und quasi mundtot gemacht worden sind. oder dass unbescholtene Bürger wie ich es einer bin von diesen Verbrechern auf offener Straße attackiert werden.
 
und was gedenkt er dagegen zu tun? oder gehört Herr Boris Pistorius ebenfalls zur Maschsee-Mafia und war auch er auf diesen legendären Herrenabenden von Herrn Fromberg und hat auch er dort mit Hells Angels Boss Frank Hanebuth gefeiert, gesoffen und gekrökelt wie zum Beispiel Ex-SPD-Kanzler Gerhard Schröder, SPD-Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, SPD-Ministerpräsident Stephan Weil, sowie diverse Richter und Staatsanwälte?


und was tut eigentlich unsere Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz von den Grünen (!!), also von der gleichen Partei wie die beiden Volksvertreter Stokar und Gieseke, die inzwischen zum Schweigen gebracht worden sind ??. ist das Frau Niewisch-Lennartz Verständnis von einer funktionierenden Demokratie??
 
und warum werden diese beiden Abgeordneten nicht effektiver geschützt? und warum engagiert sich Frau Niewisch-Lennartz nicht stärker gegen die Organisierte Kriminalität in Niedersachsen?? Fragen über Fragen und keine Antworten....

im übrigen sei noch darauf hingewiesen, dass die Justizministerin Niewisch-Lennartz gegenüber jedem Staatsanwalt in Niedersachsen weisungsbefugt
ist und damit sehr wohl den entsprechenden Staatsanwälten - in meinem Fall Frau  Warncke - den Auftrag erteilen könnte, Klage zu erheben...

wird diese Dame davon Gebrauch machen??.  oder muss ich oder irgendwer
anderes erst tot in der Gosse liegen, bevor etwas passiert??.............


und wann geht endlich irgendjemand (juristisch) gegen diesen fiesen Mafia-Anwalt Götz-Werner von Fromberg und diesen skrupellosen Menschenausbeuter Carsten      Maschmeyer vor??....



im Juni dieses Jahres findet übrigens wieder die alljährige Sommerfeier von Herrn Maschmeyer auf seinem Anwesen im Hanebuthwinkel (!!) in der Eilenriede statt.
diese fete gilt übrigens auch als offizielle Saisonabschlussfeier von Hannover 96 und dort wird sich die gesamte Maschsee-Mafia wieder ein Stelldichein
geben. der langjährige Präsident von Hannover 96, Martin Kind, gehört selbstverständlich auch zu dieser ehrenwerten Gesellschaft und wahrscheinlich auch der Universitätspräsident und Jura-Professor Volker Epping, der zurzeit mit Herrn Maschmeyer über die weitere Finanzierung der völlig sinnlosen und überflüssigen Leibniz Professur verhandelt. Geld stinkt halt nicht und vor 6 Jahren hat die damalige Universitätsleitung Herrn Maschmeyer ja auch einen Senatstitel  für seine finanzielle Unterstützung dieser Leibniz Professur verliehen, also besser gesagt verkauft und mal sehen, was er diesmal für sein weiteres Mäzenatentum haben will.

nur Herr Hanebuth wird diesmal leider Gottes nicht an dieser Feier von Herrn Maschmeyer teilnehmen können, da er zurzeit in irgendeinem Knast in Spanien einsitzt und auf die Anklage gegen ihn wartet. in Spanien haben die Behörden diesen Mann schon nach kurzer Zeit einkassiert, während er in Hannover von der hiesigen politische Elite fast
20 Jahre lang geschützt und gemästet worden ist. das sind die Unterschiede zwischen einem funktionierendem Rechtsstaat wie Spanien und einer Bananenrepublik, zu
der offensichtlich Deutschland inzwischen verkommen ist...


in diesem Sinne
alles Gute. Carsten Schulz...



 


 und falls Ihr irgendwelche Informationen zu den oben geschilderten Vorfällen und
    Personen habt,  bitte unbedingt - natürlich vertraulich - bei mir melden:

 
kasimir2811@yahoo.co.uk   oder   01577 309 3683

 
und falls ich eines Tages tot in der Gosse gefunden werde, war das kein Unfall               oder Selbstmord, glaubt das bloß nicht !!......

 
 und für jedwede finanzielle Unterstützung, damit ich meine politische Arbeit aufrecht
erhalten und mich gegebenenfalls juristisch wehren kann, wäre ich
ausgesprochen dankbar:





Carsten Schulz    Commerzbank Hannover     Kontonummer:  0590625000

   BLZ:    250 400 66            Stichwort:     Wir sind das Volk.....